Instagram Follow on INSTA -->

Samstag, 7. September 2019

Kasachstan

WTF#* war das gerade ein Kamel?!?


Oh ja und nicht das letzte...


Die Aus/ Einreise verlief sehr gut- die Beamten waren wieder mal sehr freundlich und neugierig. 
Die Kasachischen Soldaten konnten überraschenderweise sehr gut Englisch. 

Leider kann ich hier nicht mehrere Fotos machen- vor der kasachischen Grenze

 Bei jeder Einreise muss man ein Imigration Letter ausfüllen- da dieses auf Russisch war und ich lauter ??!!?? im Gesicht stehen hatte, füllten mir es die Soldaten freudig aus- inklusive meiner Unterschrift. 🙊
Das ist mal ein Service!




Hello Kasachstan


Kasachstan- also jetzt bin ich endgültig in einer anderen Welt angekommen!
DAS sind mal ewige Weiten und sowas von ausgetrocknet.



Auf einmal bist du Alleine, stundenlang nur der grenzenlose Horizont, die grelle Sonne und die Staubpiste vor dir...
Und du denkst so: 
Lass jetzt bitte nichts passieren, braves Moped- bekommst eh bald einen neuen Luftfilter... 😆



Ja, auch ich habe Tiefs! 
das gehört dazu😉
Energy Level auffüllen
Wenn man von Leuten hört, dass es bereits vor Wochen in der Mongolei nur noch 5°C in der Nacht hatte...
Fast keine Biker unterwegs sind (aber erstaunlich viele Radfahrer)...
Du stundenlang dem grellen Horizont entgegen fährst...
Alle Soldaten dir "Good Luck" wünschen...
Naja, dann fragt man sich schon paarmal ob das Ganze so eine gute Idee war...

Weit und breit nichts..

Doch dann sieht man wie in einem Traum, eine Staubwolke und ein Licht am Horizont.

Es waren 2 Kroaten auf einem Bike. 
Wir beide gleich angehalten und ausgetauscht. Sie kommen gerade vom Pamir Highway und gaben mir nicht nur Tipps, sondern auch eine Karte des Pamir Gebirge.
DANKE
Meine Motivation ist zurück

Willst du diese Karte.?:-)


aaahh,.. ja,... hier genau,....

A quick shot together

Die ersten 300km in Kasachsten- angeblich die schlechteste Straße im ganzen Land (das zog sich, jetzt nur nicht die Felgen ruinieren)


Wärend der Reise, es ist oft so unbeschreiblich- man spürt das pure Leben, man erfreut sich der kleinsten Dinge wie z.B. einer Tankstelle- dann haben die auch noch 95octan - danke Benzin Gott im Himmel.

Ab Kasachstan war irgendwie alles etwas anders, ich bin so gut wie weg vom Tourismus, 
-keine richtige Kommunikation mehr bzw. oft nur mit Hilfe von Google Translater (der ist echt Gold Wert)
 -wenn man Leute an der Straße winkt, ob sie dir nicht helfen können Geld abzuheben am Bankomaten, 
-man Essen bestellt und spannend wartet was man denn schönes bekommt.

Der erste Ort war Atyrau

Also so etwas kenne ich nur aus: Pfusch am Bau


und gleich wieder bekanntschaften gemacht- "Sky" konnte mir die Speißekarte übersetzen

und dann kam das Pferd...



Hostel in Atyrau

Am nächsten morgen gings auf nach Beyneu
-hier blieb ich mal wieder 2 Nächte, Blog updaten, und sehen was sich so ergibt...

 
Am Weg



beeindruckende Leere



Angekommen in Beyneu

Bissl einkaufen am Markt


Mein Hotel hier
Hotel Abendessen, gegessen wird was es gerade gibt.


Überall die selben Lausbuben

und die lieben mädls :-)

Mini Market

Tja und auf einmal wirst du auf der Straße angesprochen..



von wo du bist,...  und ob ich nicht bei einem StartUp aushelfen kann. 
Ich sehe so "Amerikanisch" also westlich aus (trotz meines Bartes😂)

Meine Antwort:
Na Klar, ich helfe gerne wo ich kann.
Was, wann, wie, wo?

Aja und ob ich auch etwas Schönes zum Anziehen- einen Anzug mit dabei habe!?
Na klar- immer beim Biken😆

Der nächste Tag:


Hier probiere die 3 Anzüge, ziehe an, welcher dir passt- OK


und wo bleiben meine Schuhe?

Let's make some Oil deals....

 
and action
Schlussendlich drehten wir einen kleinen Werbefilm über ein neues Konzept eines Fotobuches. (Mithilfe einer App werden die Bilder beweglich, sobald man durch die Handykammera die einzelnen Bilder ansieht)




Während dem Treffen mit den Kroaten:



 
Route durch Kasachstan



Video von der Fahrt durch Kasachstan

Kommentare:

  1. Einfach nur faszinierend!!!! Viel Spaß, Freude, Liebe und Gesundheit weiterhin :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin froh, diesen Beitrag zu lesen, er ist gut. Ich bin immer auf der Suche nach qualitativ hochwertigen Beiträgen und Artikeln und das habe ich hier gefunden. Ich hoffe, Sie werden in Zukunft weitere hinzufügen. Danke für das Teilen. Masshemd online

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hy, danke für dein Feedback- ich gebe mir Mühe. Fall Du detailiertere Infos brauchst, dann kannst du mir gerne per Mail: gerold_ploner@gmx.at schreiben.

      Lg
      Geri

      Löschen
  3. Ich hau mich ab, da Geri als Filmstar! Mach weiter so, dann ist dir der Oskar sicher!!!!

    AntwortenLöschen