Instagram Follow on INSTA -->

Samstag, 9. November 2019

Thailand- Bangkok

Ab ins Land des Lächelns

 Ich habe mich schon sehr auf den Urlaub in Thailand gefreut- speziell jetzt nach diesen Temperaturen! 
In Ulaanbaatar hatte es teilweise -14°C
Und ich bin einfach ein Strand, Meer und Sonnenmensch😎



Der Flug nach Thailand war das Einzige was ich bereits vor Monaten gebucht hatte. 
Grund dafür war, dass ich mich mit meiner kl. Schwester Anna, meinem Bruder Mike und unserem gemeinsamen Freund David in Thailand treffe. 
Dies passt mir sehr gut, da ich fast mein ganzes Gepäck und Motorradzeugs mit dem Motorrad zurück schickte. Mike nahm mir dann den großen Backpack und noch ein paar Sachen (Leberkässemmel,..) mit aus Österreich. 
Ich flog dann nur mit Handgepäck von der Mongolei nach Thailand.

 Hätte ich das ganze noch nicht geplant und ausgemacht, würde ich jetzt sicher noch nicht hier in Thailand sitzen und den Blog schreiben:
Echo Hostel auf Koh Phangan- Thailand

Ich wäre höchst wahrscheinlich nach China weiter gereist- wie fast alle Touristen in Ulaanbaatar. Auf China hatte ich mittlerweile auch schon bock, was ich mir bei Antritt meiner Reise noch nicht so vorstellen konnte.
Darum ist das flexible Reisen ohne exakte Route immer am Besten und abenteuerlichsten!
 (Ev. wäre ich mit Felix und seinem Deutschen VW Polo durch China bis runter nach Laos gefahren....who knows..)


Und ab gehts ins Warme, noch ein letztes Foto mit einem Mongolischen Krieger

und rein in die Mongolian Airline

Zwischenlanden in Peking (Beijing)

So Vending Machines sind einfach geil- erinnern mich immer an Japan

Fährst 18.000km mit dem Bike von Europa nach Asien. Musst dich am Handlauf anhalten- da zu gefährlich!🙈
Anna, Mike, David und Ich- hier sind wir bereits in der Khaosan Road BKK- wir hatten uns am Flughafen getroffen. (Die Flüge hatten wir extra so gewählt)

Wie war das Wiedersehen: 
Ich dachte, dass es sehr emotional wird- alle weinen😭, und so ... jedoch war es so, als hätten wir uns 3 Tage, anstatt 3Monate nicht mehr gesehen- echt witzig :-)
War aber ein super Gefühl, freue mich jetzt schon auf die gemeinsame Zeit in Thailand.


Nach 3 Monaten endlich wieder einen Leberkäse- die Weltreise ist getettet. Danke fürs mitnehmen von zu Hause

Die ersten 4 Nächte hatte wir auch schon gebucht in Bangkok- D&D Inn (€13/N)

 Khaosan Road Bangkok Nacht/Tag

Wir hatten unser Zimmer direkt an der Straßenseite- d.h. bis ca. 02:00 Uhr vollgas Musik, den Bass hast du im Bett noch gespürt.. Lösung: mitfeiern!

Khaosan Road- berühmteste Backpacker Straße in Bangkok, hier trifft sich alles.

Ehrlich gesagt war mir hier langweilig- das ist das vierte mal in Thailand, somit nichts besonderes mehr. 
Mir fehlte vor Allem die Action, ein Bike, neues Abenteuer,.. Ich möchte immer was neues sehen, ausprobieren,..
So Standard Urlaub war nicht mehr meines, habe ich bemerkt!

D&D Inn Hotel, direkt an der Khaosan Road. Am Pool lässt es sich aushalten ;-)
Hunger?

Etwas durch Bangkok schlendern:

Straßenessen

Laundry Service

Überall diese geile Verkabelung- wird nicht die letzte bleiben..

und überall die Tuktuk's- ich liebe sie

Tempel am Fluss

immer wieder kommt man zu Tempeln


State Tower- berühmt aus dem Film: Hangover

Bangkok von oben

einfach beeindruckend so eine Millionenstadt (8,2mio)

da kann man nicht mehr aufhören zu staunen

Cheers auf unsere gemeinsame Zeit
Dresscode: lange Hose, geschlossene Schuhe, Hemd od. Shirt.
Das billigste Getränk kostet übrigens €27 (18 Jahre alter Whiskey) Ein Anti Getränk €30!
Um diesen Preis konnte ich in der Mongolei 1 Woche lang leben- verrückt.

Unglaublich ich bin hier in Thailand nach 3 Monaten Weltreise, ein Traum- und weiter gehts. Never Stop!


Unterwegs mit einem Longtail Boat am Fluss: Chao Phraya River und den Seitenkanälen in mitten von Bangkok (1000bath/boat/1h)

Traditionelle Longtail Boote

mit den geilsten Motoren

ein Mönch
auch so leben die Einheimischen


Arm und Reich wieder sehr nah beisammen- wie in den meisten Großstädten

am Hauptfluss

Wieder Tempel- ich hatte mir schon mal die meisten Tempel vor ein paar Jahren angesehen, als ich das erste mal 2013 hier war. Sehr beeindruckend, aber einmal sehen reicht mir.

Dresscode: Schulter und Knie müssen bedeckt sein- zur Not etwas kaufen!


Nach dem drittten Tag nahmen wir dann einen Nachtbus auf die Insel Koh Phangan- hier finden die legendären Full Moon Partys statt- so blöd aber auch, dass sich das genau ausgeht😜
Die Nachtfahrt kostete €27 (Bus mit Fähre) Start: 18:00 Ankunft: 10:30 Uhr auf der Insel.
Ich hatte mich schon mega auf die Inseln im Süden gefreut- jetzt will ich 1,5 Jahre nicht mehr weiß werden😎.


im Bus

Sieht doch gemütlich aus oder!? Wie damals im Kinderzimmer ;-)

.....und ab gehts nach Koh Phangan

Keine Kommentare:

Kommentar posten