Instagram Follow on INSTA -->

Donnerstag, 23. Januar 2020

Reisemüdigkeit


Ich bin müde.

Wenn Reisen müde macht!

-Ich wusste, dass es das gibt.
-Ich wusste, dass dieser Zeitpunkt einmal kommen wird,
nur nicht wann und wie!

Und nun, hier war er...


Vielleicht hört es sich für dich etwas lächerlich an!? 
 A lá
- wie soll man denn bitte vom "Urlaub machen" müde werden? 
Bist ja nicht in der Arbeit, hast ja keinen Stress, musst ja nichts machen, bist ja frei, hast keine Verpflichtungen, bist im Paradies, lebst deinen Traum, usw..

Ja alles gut und schön, jedoch ist Reisen etwas anderes als Urlaub machen- so wie es der Durchschnittsbürger von zu Hause kennt!

Zu Hause ist man in seinem täglichen Hamsterrad "gefangen", selten verlässt man seine gewohnte Umgebung oder macht mal etwas Ganz Neues.  
Alles ist Gewohnheit/Routine und hat sich bereits tief in unser Unterbewusstsein eingebrannt. 
Tag Ein, Tag Aus, ...
Man geht selten an seine persönlichen Grenzen bzw. wird man selten von Situationen richtig übergefordert.
Ja warum denn auch, ist ja anstrengend!
Da bleibe ich lieber in meiner Komfortzone...


Stell dir vor:
Du wirst ständig von tausenden neuen Eindrücken zu geballert. Einfach alles ist Neu- du hast absolut keine Routine. 
Du weißt oft nicht wo du am Abend schläftst, welche Leute du kennen lernst, was dich erwartet.
Was du zum Essen findest. 
Musst schauen, dass du einigermaßen günstig lebst und reist. Dementsprechend fällt auch deine Planung der nächsten Tage und Wochen aus. 
Man ist immer auf Achse- so nach dem Motto: 
Alles mitnehmen was geht  ;-)
Man hat kein richtiges zu Hause oder Gewohntes um sich- nur seinen Rucksack😆
Und das ganze geht nicht über Tage, nein auch nicht über Wochen, sondern über Monate und sogar Jahre.


Wann hat es angefangen!? 



Bei mir hat es in Malaysia eingesetzt, also nachdem ich ca. 5 Monate unterwegs war.

 Ich bin mir sicher, dass es bei jedem Reisenden anders ist, somit kann man nicht Pauschal sagen, wann es eintritt.
Ich habe auch mit vielen Reisenden gesprochen, die mir das selbe Phänomen schilderten und es ebenfalls sehr gut kannten, außerdem war es bei allen ähnlich.


Wie fühlt es sich an?

Ja das ist ein komisches Gefühl.
Man ist immer etwas schlapp,
als wenn der Kopf komplett voll wäre.
Man hat keine so große Motivation mehr und das Interesse für Neues hält sich ebenfalls in Grenzen.

 Du siehst die beeindruckendsten Sachen der Welt und es langweilt dich mehr oder weniger- wirst nicht mehr "geflasht". 
Suchst nach immer noch Extremeren.
Normalerweise kann ich mich nicht mehr einhalten vor lauter "Enthusiasmus" bei Neuem!! 
Nur ist das irgendwie verschwunden...

Da muss ich jetzt aber schnellstens etwas dagegen unternehmen, sagte ich mir. 
Was hat es denn bitte für einen Sinn zu reisen, an den schönsten Orten der Welt zu sein- wenn du es nicht Genießen kannst?! Genau- Keinen! 

Im Leben geht es darum Glücklich und Zufrieden zu sein- um nichts anderes!
Bist du es nicht- ändere es. 
Du kannst alles ändern, denn nur du bist Herr über deine Gedanken.



Was macht man dagegen?

Immer zu Hause bleiben! Nie auf Weltreise gehen😄
  
Nein, man muss einfach wieder mal runter kommen!
Muss sich wieder mal sammeln und seine Ziele ggf. nochmal überdenken, hinterfragen und neu fokusieren. 
Unglaublich wie ein bestimmtes Ziel oft motivieren und puschen kann.
Wenn ich z.B. über ein neues Motorradabenteuer nachdenke ist das wie Kerosin in meinem Blut- ein vollgas Kick.

Ich beschloss jetzt einmal länger an einem Ort zu bleiben, naja da würden sich die Philippinen doch ganz gut anbieten oder? 
Einfach mal ein "kurzfristiges zu Hause" zu haben. Einfach relaxen, tun was man will, nicht immer die besten Spots hinterher jagen, einfach alles mal ruhiger angehen.
Surfen, Sporteln, runter kommen, und so in den Tag reinleben ... 

Somit werde ich mal 4 Wochen im gleichen Hostel auf der Philippinischen Insel: Siargao Island verbringen im Jänner.


Siargao Island

Siargao Island


Siargao Island

Tja und das ganze ist gar nicht so schlimm wie es sich vielleicht anhört, denn das Alles gehört zu meinem Projekt: 
Weltreise
Kanns nicht glauben, das ich das ganze durchziehe.😜


Das Beste was einem passieren kann ist, wenn man in der Früh Gesund aufwacht -Mach was aus dem Rest.

Aber jetzt mal nicht so ernst!

 Wir alle sind gesegnet mit dem Geschenk des Lebens.

Und das Leben ist da, um in vollen Zügen gelebt zu werden.

Nichts Anderes.

Yehaaaaaaa
300%

Keine Kommentare:

Kommentar posten